Einsatzgebiete
"The best option for creating natural looking water features and reservoirs"
"Creating possibilities for durable re-use of materials"
"Sealing contamination and creating a green paradise in the process"
"Flexibility and strength for long lasting performance"
"The best option for creating natural looking water features and reservoirs"
"Creating possibilities for durable re-use of materials"
"Sealing contamination and creating a green paradise in the process"
"Flexibility and strength for long lasting performance"
1
2
3
4
Infrastruktur und Bauwerke
Die mineralischen Dichtung Trisoplast wird einerseits als Schutzschicht in (Trink-)Wasserschutzgebieten und andererseits auch zum Einkapseln von Abfallprodukten, wie etwa Schlacken einer Müllverbrennungsanlage, die als Baumaterial verwertet werden, eingesetzt. Des weiteren ist Trisoplast hervorragend geeignet für unterirdische Bauten wie z.B. Tiefgaragen sowie Wasserstraßen. 
 
Das spezielle Gemisch aus Bentonit und Polymer wird einfach ortsnah mit Sand vermischt und eingebaut. Die Aufnahme von Wasser aus der Umgebung nach dem Einbau des Trisoplast Mischgutes verursacht eine Quellung des Bentonits und führt zu einem Netzwerk chemischer Verbindungen mit dem Polymer. Hierdurch wird eine starke, dichte und in sich vernetzte Gelstruktur gebildet, die die Dichtungseigenschaften herkömmlicher mineralischer Abdichtungssysteme deutlich übertrifft. 
 
 
contact
International Head Office

Oude Weistraat 17
5334 LK Velddriel
PO Box 18
5330 AA Kerkdriel
The Netherlands

T: +31 (0)418 636 030
F: +31 (0)418 633 790
E: info@trisoplast.com